Montag, 13 Februar 2017 09:33

Hallenpokal der Frauen - SV Löbichau wurde Pokalsieger

geschrieben von 

In der Ronneburger Sporthalle veranstaltete der Frauen- und Mädchenausschuss des KFA Ostthüringen seinen Hallenpokal der Damen.

4 Mannschaften bewarben sich um den Pokalsieg, wobei guter Damenfußball geboten wurde. Der ZFC hatte sich nach der ersten Runde vor Chemie Greiz an die Spitze gesetzt. In der Rückrunde verlor Spitzenreiter ZFC gegen SG Lok Altenburg, Löbichau gewann gegen Greiz, wodurch nochmals Spannung aufkam. Danach trennten sich SG Lok und Löbichau 1:1, der ZFC besiegte Greiz mit 3:1.

Die Entscheidung fiel damit im Spiel zwischen ZFC und Löbichau. Die Löbichauer Damen gewannen dabei dieses entscheidende Spiel und wurden damit Hallenpokalsieger vor dem ZFC. Dritter wurde SG SV Lok Altenburg vor Chemie Greiz.

Zur besten Spielerin wurde Collen Herrmann vom ZFC gekürt. Beste Torfrau war Carola Haas aus Altenburg. Mit 5 Treffern setzte sich Katja Schwarzer aus Greiz die Torjäger-Krone auf.

Endstand:
1. SV Löbichau                8:5 T 13 P
2. ZFC Meuselwitz           8:6    10
3. SG SV Lok Altenburg   6:7      6
4. Chemie Greiz              6:10    4

R.Weber