Freitag, 16 Juni 2017 14:15

Tag des Mädchenfußballs beim SV Schmölln 1913

geschrieben von 

Am Freitag, 09.06.2017 fand in der Zeit von 14.00 bis 18.00 Uhr der Tag des Mädchenfußballs in Schmölln statt. Das Angebot richtete sich dabei vor allem an die Mädchen, die noch nicht aktiv im Verein Fußball spielen. Aber auch alle anderen Mädchen waren herzlich willkommen.

Die Teilnehmerinnen haben allesamt das DFB-Paule-Schnupperabzeichen in Gold, Silber oder Bronze abgelegt. Anschließend konnten sie sich über kleine Preise, das Abzeichen sowie eine Urkunde freuen. Nach einer Erfrischung am Verpflegungsstand stand unter den Augen von Klaus Hübschmann (KFA-Vorsitzender) und Jörg Steinbrich (Vorsitzender Frauen und Mädchenfußball) die Trainingseinheit mit dem DFB-Mobil auf dem Programm.

Unter professioneller Anleitung der Trainer Sven Thiele und Florian Claus wurde konzentriert, aber mit viel Spaß und Abwechslung trainiert. Mit dabei war auch Denise Landmann, die viele Jahre für die SG SV Schmölln 1913 am Ball war und jetzt für den FF USV Jena spielt. Dabei stand sie den Teilnehmerinnen mit Tipps und Tricks zur Seite.

Zudem gab es verschiedene Stationen, an denen die Kids ihre Geschicklichkeit an kleinen Bällen ebenso unter Beweis stellen konnten wie an der Torschussgeschwindigkeitsmessanlage. Das abschließende Spiel zwischen den anwesenden Jungs und den Mädchen endete freundschaftlich 2:2, womit beide Seiten gut leben konnten.

„Wir hätten uns einen größeren Zuspruch gewünscht“, sagte Abteilungsleiter Oliver Vincenz nach der Veranstaltung. „Aber die Mädchen, die da waren, hatten einen schönen Nachmittag und dafür hat sich der Aufwand gelohnt“, so Vincenz abschließend.

Oliver Vincenz
Abteilungsleiter Fußball
SV Schmölln 1913 e.V.

 

MF2

 

MF3

 

MF1