Samstag, 30 Dezember 2017 14:54

Hallenmeisterschaften Männer - Start am 6. Januar

geschrieben von  R. Weber

Die Hallenmeisterschaften nach FIFA-Regeln des KFA Ostthüringen sind terminisiert.

 

8 Finalisten treten am 27.Januar 2018 ab 13 Uhr zur Endrunde um den Kreismeistertitel in der Greizer "Ulf-Merbold-Halle" an. Zuvor werden zwei Vorrunden absolviert.

 

Die Staffel I beginnt am 6. Januar 13 Uhr in der Schmöllner Ostthüringenhalle. Am Start sind mit SV Gera- Roschütz und FSV Gößnitz zwei Spitzenteams der Kreisoberliga. Mit Einheit Altenburg, SF Gera und VfL 1990 Gera treten noch 3 Teams der I. Kreisklasse an. Einheit Altenburg kann auf frühere Kreismeistertitel verweisen. Die Sportfreunde Gera gelten mit ihren Routiniers zu den spielstarken Teams.

 

Am 13. Januar spielt die Staffel II in der Greizer "Ulf-Merbold-Halle" ab 13 Uhr ebenfalls mit 5 Mannschaften. Aus der Kreisoberliga sind der 1. FC Greiz und die SG SV 1876 Gera-Pforten dabei. Mit dem SV Aga und dem Hainberger SV gesellen sich noch zwei Vertreter der I. Kreisklasse dazu. Als einziger Vertreter der II. Kreisklasse ist der FSV Mohlsdorf am Start. Für Spannung dürfte gesorgt sein.

 

Für das Finale qualifizieren sich jeweils die vier Besten jeder Staffel. Auf jeden Fall wird es einen neuen Titelträger geben. Vorjahresmeister TSV Gera- Westvororte ist nicht mehr am Start, ist bekanntlich in die Landesklasse aufgestiegen.

Sowohl in den Vorrunden als auch im Finale dürfte Spannung für die Fans vorprogrammiert sein.