Sonntag, 27 August 2017 07:51

Mitteilungen des Sportgerichts - Urteile des Sportgerichts August 2017

geschrieben von 

Mitteilungen des Sportgerichts - Urteile des Sportgerichts August 2017

Urteil SO 01 – 17 / 18
Der Verein FSV Berga e.V. wird aufgrund Nichterfüllung des Schiedsrichtersolls für das Spieljahr 2017 / 2018 wegen Fehlens von einem einsatzfähigen Schiedsrichter im zweiten Jahr zur Bezahlung einer Ausfallgebühr in Höhe von 150,- € sowie eines Strafgeldes in Höhe von ebenfalls 150,- € verurteilt, § 43 (18) der RuVO des TFV in Verbindung mit § 7 Ziffer 6 (1) der SpO des TFV. Des Weiteren erfolgt ein Punktabzug in Höhe von 2 Punkten für die 1. Männermannschaft des Verein FSV Berga e.V., welcher bis zum 30.05.2018 vom Sportgericht des KFA Ostthüringen zur Bewährung ausgesetzt worden ist, § 43 (18) der RuVO des TFV.
( Urteil vom 13.08.2017; das Urteil ist rechtskräftig ! )

 

Urteil SO 02 – 17 / 18
Der Verein SV Blau – Weiß 90 Greiz e.V. wird aufgrund Nichterfüllung des Schiedsrichtersolls für das Spieljahr 2017 / 2018 wegen Fehlens von einem einsatzfähigen Schiedsrichter im zweiten Jahr zur Bezahlung einer Ausfallgebühr in Höhe von 150,- € sowie eines Strafgeldes in Höhe von ebenfalls 150,- € verurteilt, § 43 (18) der RuVO des TFV in Verbindung mit § 7 Ziffer 6 (1) der SpO des TFV. Des Weiteren erfolgt ein Punktabzug in Höhe von 2 Punkten für die 1. Männermannschaft des Verein SV Blau – Weiß 90 Greiz e.V., welcher bis zum 30.05.2018 vom Sportgericht des KFA Ostthüringen zur Bewährung ausgesetzt worden ist, § 43 (18) der RuVO des TFV.
( Urteil vom 07.08.2017; das Urteil ist rechtskräftig ! )

 

Urteil SO 03 – 17 / 18
Der Verein FSV Ronneburg e.V. wird aufgrund Nichterfüllung des Schiedsrichtersolls für das Spieljahr 2017 / 2018 wegen Fehlens von einem einsatzfähigen Schiedsrichter im zweiten Jahr zur Bezahlung einer Ausfallgebühr in Höhe von 150,- € sowie eines Strafgeldes in Höhe von ebenfalls 150,- € verurteilt, § 43 (18) der RuVO des TFV in Verbindung mit § 7 Ziffer 6 (1) der SpO des TFV. Des Weiteren erfolgt ein Punktabzug in Höhe von 2 Punkten für die 1. Männermannschaft des Verein FSV Ronneburg e.V., welcher bis zum 30.05.2018 vom Sportgericht des KFA Ostthüringen zur Bewährung ausgesetzt worden ist, § 43 (18) der RuVO des TFV.
( Urteil vom 09.08.2017; das Urteil ist rechtskräftig ! )

 

Urteil SO 04 – 16 / 17
Der Verein Weißbacher SV 1951 e.V. wird aufgrund Nichterfüllung des Schiedsrichtersolls für das Spieljahr 2017 / 2018 wegen Fehlens von zwei einsatzfähigen Schiedsrichtern im drittem Jahr zur Bezahlung einer Ausfallgebühr in Höhe von 300,- € sowie eines Strafgeldes in Höhe von 400,- € verurteilt, § 43 (18) der RuVO des TFV in Verbindung mit § 7 Ziffer 6 (1) der SpO des TFV. Des Weiteren erfolgt ein Punktabzug in Höhe von 6 Punkten für die 1. Männermannschaft des Vereins Weißbacher SV e.V., wobei diese Maßnahme sofort vollzogen wird, § 43 (18) der RuVO des TFV.
( Urteil vom 09.08.2017; das Urteil ist rechtskräftig! )

 

Urteil SO 05 – 17 / 18
Der Verein TSV Windischleuba e.V. wird aufgrund Nichterfüllung des Schiedsrichtersolls für das Spieljahr 2017 / 2018 wegen Fehlens von zwei einsatzfähigen Schiedsrichtern im ersten Jahr zur Bezahlung einer Ausfallgebühr in Höhe von 300,- € verurteilt, § 43 (18) der RuVO des TFV in Verbindung mit § 7 Ziffer 6 (1) der SpO des TFV. Durch den Widerspruch des Vereins TSV Windischleuba e.V. gegen die Strafanordnung des Schiedsrichterausschuss wurde die Strafanordnung außer Kraft gesetzt, wobei das Urteil des Sportgerichts den Inhalt der Strafanordnung vollumfänglich bestätigt hat. ( Urteil vom 17.08.2017; das Urteil ist rechtskräftig! )

 

Urteil SO 06 – 17 / 18
Der Verein FSV Mohlsdorf e.V. wird aufgrund des Rückzugs der 2.Männermannschaft aus dem Spielbetrieb der 2.Kreisklasse des KFA Ostthüringen mit einem Strafgeld in Höhe von 100,- € verurteilt, § 43, (8) der RuVO des TFV sowie Gebühren – und Strafenkatalog des KFA Ostthüringen, Informationsheft für das Spieljahr 2017 / 2018, Seite 60. Hierbei fanden die besonderen Umstände, die durch das unerwartete Ableben des Abteilungsleiters Fußball des Vereins FSV Mohlsdorf e.V. , Herrn Spfrd. Frank Knüpp, in unmittelbarem Zusammenhang stehen, Berücksichtigung in der Urteilsfindung beziehungsweise in der Höhe der Festlegung des Strafgeldes.
( Urteil vom 10.08.2017; das Urteil ist rechtskräftig ! )

 

Urteil SO 07 – 17 / 18
Der Verein FSV Ronneburg e.V. wird aufgrund des Rückzugs der 2.Männermannschaft aus dem Spielbetrieb der 2.Kreisklasse des KFA Ostthüringen mit einem Strafgeld in Höhe von 200,- € verurteilt, § 43, (8) der RuVO des TFV sowie Gebühren – und Strafenkatalog des KFA Ostthüringen, Informationsheft für das Spieljahr 2017 / 2018, Seite 60
( Urteil vom 12.08.2017; das Urteil ist rechtskräftig ! )

 

Urteil SO 08 – 17 / 18
Der Verein FC Motor Zeulenroda e.V. wird als sportrechtlich haftender Verein der SG FC Motor Zeulenroda aufgrund des Rückzugs der A – Juniorenmannschaft aus dem Spielbetrieb der Kreisoberliga des KFA Ostthüringen mit einem Strafgeld in Höhe von 100,- € verurteilt, § 43, (8) der RuVO des TFV sowie Gebühren – und Strafenkatalog des KFA Ostthüringen, Informationsheft für das Spieljahr 2017 / 2018, Seite 60.
( Urteil vom 20.08.2017; das Urteil ist rechtskräftig ! )